ALISON AMRON

Editor/Co-Producer

Alison Amron ist eine preisgekrönte, in New York City ansässige Dokumentarfilm-Editorin. Alison ist seit über zwanzig Jahren als Cutterin tätig, hat umfassende Erfahrung sowohl mit langen als auch kurzen Dokumentationen und hat bereits mit etlichen Berühmtheiten zusammengearbeitet: von Regisseur und Oskarpreisträger Alex Gibney zum legendären Journalisten Bill Moyers.

Ihre Arbeiten wurden auf ABC, PBS, CBS und vielen Kabelsendern ausgestrahlt. Zudem hat Alison in der guten Gesellschaft von Peter Jennings, Barbara Walters, Linda Ellerbee und Meredith Vieira gearbeitet.

Ihre Karriere nahm in Connecticut ihren Anfang, wo sie als Kamerafrau für den Nachrichtensender WTNH arbeitete. Schnell kletterte sie die Karriereleiter zur Chef-Fotografin und Studioleiterin hinauf und lernte dabei die Kniffe der Lokalberichterstattung kennen. Hier fand sie auch ihre wahre Bestimmung: die Kunst des Schnitts. Alisons ausgeglichenes Temperament, ihr künstlerisches Auge und ihr natürliches Gespür für Produktion machten sie zur Ansprechpartnerin von Leitern von Rundfunkgesellschaften, Produzenten und Filmemachern. Mit ihren Dokumentationen gewann Alison einen duPont Gold-Baton-Award, mehrere Emmys, einen GLADD Media Award, mehrere Cine Gold Eagle und zahlreiche weitere Preise.

Wenn sie die Sommermonate nicht auf Fire Island verbringt, kann man Alison in und um New York finden, wo sie Fotos macht und das Kreuzworträtsel der Sunday New York Times löst (und zwar auf dem Papier!).

>Zurück zu Über die Filmemacher