STACEY OFFMAN

Producer

Stacey Offman ist eine versierte Produzentin von Dokumentationen und nicht fiktionalen Fernsehsendungen und lebt in New York City. In den vergangenen elf Jahren produzierte sie zahlreiche Dokumentationen in Spielfilmlänge sowie eine Vielzahl an Sendungen und Serien für IFC, Comedy Central, F/X Network, History Television und die Canadian Broadcasting Corporation. Kürzlich produzierte Offman Morgan Spurlocks Where in the World is Osama Bin Laden? sowie die hochgelobte Dokumentation What Would Jesus Buy?

Bevor sie mit Spurlock produzierte, war sie Supervising Producer des Emmy-nominierten Borderline TV ('03-'05) und fünf Jahre lang leitende Produzentin bei der mit dem Academy Award® nominierten Produktionsfirma Paperny Films ('98-'03) in ihrem Heimatland Kanada.

Weitere Leistungen als Produzentin umfassen: KINK, die provokative, für den IDA nominierte Dokumentationsreihe über alternative sexuelle Lebensstile, Star Spangled Canadians, das hochgelobte CBC-Doku-Special, das vom Leben berühmter Kanadier wie Peter Jennings, Graydon Carter und Ivan Reitman erzählt, The Boys of Buchenwald, ein Portrait von Holocaust-Überlebenden, darunter Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel, sowie die IFC-Dokumentation Celluloid Dreams, die die surrealistischen Filmemacher David Lynch, Jean Pierre Jeunet und Guy Maddin portraitiert.

>Zurück zu Über die Filmemacher